Tortenschlacht im Bergischen Land – Bauernhofcafé „Im alten Haus“ – Gummeroth

Gummeroth Café Im alten Haus Tortenschlacht 11

Sonntagnachmittag ist man op Jück und es gibt Kaffee und Kuchen. So bin ich groß geworden und so behalte ich es auch für mich selbst bei 🙂 Meistens wird das Kaffeekränzchen mit Tingeln durch Köln, Radtourchen oder Wandern verbunden. An diesem Sonntag stand eine Probefahrt an und es wurde eine Spritztour ins Bergische Land.

Um nicht planlos einfach so durch die Gegend zu fahren und ein Ziel zu haben – kulinarisch natürlich – recherchierte ich nach Bauernhofcafés und stieß so auf „Im alten Haus“ in Gummeroth.

Der kleine Parkplatz an diesem wunderschönen Fachwerkhaus war proppenvoll – schon mal ein gutes Zeichen!

Gummeroth Café Im alten Haus Tortenschlacht 1

Das rund 300 Jahre alte Bauernwohnhaus mit Stall ist laut Homepage Ende der 90er Jahre zum Café umgebaut worden, dass nun auf vier Etagen rund 75 Sitzplätze für hungrige Wanderer bietet. Aber auch Familien- und Betriebsfeiern kann man hier ausrichten lassen – sicherlich eine tolle Location, die ja bei guten Wetter auch mit einem schönen Garten zum Draußensitzen lockt.

Wir entschieden uns für einen Tisch auf der Empore – hier hat man doch den besten Blick über das wuselige Treiben im Café 😉

Gummeroth Café Im alten Haus Tortenschlacht 8

Gestartet haben wir unsere Kuchenschlacht mit „Bäuerlichem Apfelkuchen“ – natürlich mit Sahne – und Stachelbeer-Knuspertorte 🙂

Gummeroth Café Im alten Haus Tortenschlacht 7
Gummeroth Café Im alten Haus Tortenschlacht 5

Hmmm, einfach nur lecker! Hier kann jemand backen! Und da eigentlich alles auf der Kuchentafel absolut verlockend klang, gab es noch ein Stückchen Schoko-Birnen-Kuchen mit Schmand.

Gummeroth Café Im alten Haus Tortenschlacht 9

Den Abschluss unserer süßen Völlerei machte dann noch eine frisch gebackene Waffel mit heißen Kirschen und Sahne. Auch sehr lecker. Schade fand ich allerdings, dass Kirschen und Sahne nicht separat oder am Waffelrand lagen und die Sahne auf den heißen Kirschen schon fast geschmolzen bei uns ankam. Lecker war es trotzdem.

Gummeroth Café Im alten Haus Tortenschlacht 6

Kaffeekränzchen im Bauernhofcafé „Im alten Haus“ – Absolut fabelhaft?

Definitiv ja! Wir haben nicht nur sehr gemütlich auf der Empore zwischen altem Bauernhof-Equipment gesessen, unser süßes Gelage war auch absolut fabelhaft. Hier kann jemand wirklich lecker backen und für mich geht ja nichts über selbstgebackenen Kuchen 🙂 Auch die Waffeln waren lecker, nur wie gesagt, ich mag es lieber, wenn ich Kirschen und Sahne separat bekomme. Preislich sind wir für drei Stücke Kuchen, Waffel mit Sahne und Kirschen, einem Cappuccino und Kännchen Kaffee mit rund 20 Euro rausgekommen – mehr als fair, oder?

Also solltet ihr auf einer Wanderung rund um Gummeroth unterwegs sein, schaut unbedingt auf ein Stück Kuchen vorbei 🙂 Ich werde es auf jeden Fall machen!

Bauernhofcafé Im Alten Haus
Schmiedeweg 1, 51647 Gummersbach-Gummeroth
http://www.bauernhofcafe-gummeroth.de
Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Freitag von 14.00 bis 18.00 Uhr
Samstags von 10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr
Sonn- und Feiertage von 10.00 bis 18.00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.