Fabelhaftes Abendessen – L’Anima Düsseldorf

LAnima Düsseldorf Theke

Auf dem Weg zu unserem Dauerbrenner-Restaurant in der alten Düsseldorfer Hood hatten wir letztens etwas „Neues“ entdeckt. Keine Ahnung, ob es wirklich so neu war, denn mit dem Umzug nach Köln waren wir ja nicht mehr regelmäßig vor Ort. Aber in der Location war auf jeden Fall was anderes gewesen, als wir noch die Wochenenden in Düsseldorf verbracht haben und dieses neue Restaurant lachte uns auf jeden Fall an. Somit war klar, wohin es dann beim nächsten Mal gehen werde.

Und so ging es nach einem Termin am Montagabend dann ins L’Anima. Sizilianische Küche, klingt schon mal gut! Und sieht auch schon mal gut aus! Direkt beim Reinkommen schaut man auf die Leckereien 

LAnima Düsseldorf Theke
LAnima Düsseldorf Vorspeisentheke

Zurück zum Restaurant 😀 die Einrichtung gefiel mir auch auf Anhieb. Hell, stylisch aber nicht ungemütlich. Meine Begeisterung stieg weiter.

LAnima Düsseldorf Türblick

Ich gehe übrigens gern in der Woche essen. Meistens bekommt man doch überall auch spontan ohne Reservierung einen Platz und es ist eben nicht so überfüllt und wuselig wie an Wochenenden. Außerdem habe ich nach der Arbeit keine Lust noch groß zu kochen, aber trotzdem große Lust lecker zu essen. Also hat sich bei uns die Tradition ergeben einfach in der Woche abends mal Essen zu gehen und dafür eben am Wochenende, wenn tendenziell mehr Zeit ist, schön zu kochen.

Wir nehmen ganz hinten durch Platz und haben so quasi alles im Blick 😉

LAnima Düsseldorf Innenraum

Die Karte liest sich absolut lecker, aber schon draußen hatten mich von der Tageskarte die Involtini angelacht. Die sollten es werden! Mein fabelhafter Begleiter entschied sich für das Kaninchen. Zur Vorspeise nahmen wir einfach mangels Entscheidungskraft die Triologia – drei verschiedene Arancine sowie Panelle und Sfincione.

LAnima Düsseldorf Vorspeise

Hmmm, absolut fabelhaft! Besonders die Panelle hatten es mir angetan! So lecker konnte es bitte weitergehen.

Und das ging es auch!

Meine Involtini waren fabelhaft! Und das Kartoffelgratin war der absolute Hammer! Direkt mal googeln und checken, ob das eine Option zum nachkochen darstellt.

LAnima Düsseldorf Involtini

Mein fabelhafter Begleiter war mit seinem Kaninchen und Risotto auch mehr als zufrieden. Natürlich habe ich probiert und war auch sehr angetan!

LAnima Düsseldorf Kaninchen

Um mir ein vollständiges Bild machen zu können, musste ich natürlich auch noch die Desserts probieren  😛 Hier entschieden wir uns für Zitronen-Tiramisu und Cannolo.

LAnima Düsseldorf Zitronentiramisu
LAnima Düsseldorf Canoli

Hmmm, auch sehr lecker!

Essen im L’Anima – Absolut fabelhaft?

Definitiv absolut fabelhaft! Schon beim Reinkommen habe ich mich wohl gefühlt! Hell und luftig eingerichtet, dennoch sehr gemütlich. Die Vorspeisentheke lässt einem schon beim Eintreten das Wasser im Mund zusammen laufen. Der Service ist einfach nur sympathisch und trägt zum Wohlfühlen mit bei. Das Essen war insgesamt fabelhaft und wir haben beschlossen nun regelmäßig im L’Anima zu essen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.