Intergalaktische Burger – Spaceburger Düsseldorf

Spaceburger Düsseldorf Burger Nahaufnahme

Bei unserem letzten Düsseldorfbesuch überkam uns die Burgerlust. Da wir in der alten Hood unterwegs waren, bot es sich an wieder einmal bei Spaceburger in der Pfalzstraße vorbeizuschauen. Spaceburger gibt es seit über 20 Jahren in Düsseldorf und ich kenne die Burger quasi schon aus meiner Jugend 😀  In Düsseldorf tummeln sich nämlich viele Niederrheiner, so dass ich auch schon seit meiner Abi-Zeit regelmäßig in Düsseldorf unterwegs war, sondern auch vor meinem Umzug nach Bonn einige Zeit dort gelebt habe. Und so kenne ich Spaceburger schon viele Jahre und war doch immer recht angetan.

Spaceburger Düsseldorf Außenansicht

Wir waren für Abendessen relativ früh dran und bekamen problemlos einen Tisch. 

Spaceburger Düsseldorf Innenraum 1
Spaceburger Düsseldorf Innenraum 2

Die Karte mit Burgerfotos lässt einem schon mal das Wasser im Mund zusammenlaufen!  Wir entschieden uns für den „Spina del Tozzi“ und den „Baa-Baack-Burger“.

Klang soweit schon mal nicht schlecht! Und sah auch gut aus!

Spaceburger Düsseldorf Burger

Und dann noch mal in Großaufnahme 🙂

Der „Spina del Tozzi“ ist ein Cheese-X-10- Burger plus gegrilltem Blattspinat, Champignons und Knoblauch.

Spaceburger Düsseldorf Spinatburger

Und hier der „BaaBaack Burger“ – ein doppelter Cheese-X-10 allerdings ohne Zwischenbrot.

Spaceburger Düsseldorf Cheeseburger

Der Cheese-X-10 besteht übrigens aus einem getoasteten Sesambrötchen, frischgehacktem Rindfleisch, Käse, Tomate, Gewürzgurke, Salat, Ketchup und hausgemachter Burgercreme und ist oft die Basis für ganz abgefahrene Burgerkreationen

Burger im Spaceburger – Absolut fabelhaft?

Eher jein. Irgendwie hatte ich die Burger anders in Erinnerung. Für unseren Geschmack waren die Patties zu fest und hoben sich geschmacklich nicht vom Bun ab. Auch vom Spinat und den Champignons habe ich nicht viel geschmeckt. Irgendwie war es alles ein Geschmack, also die verschiedenen Komponenten kamen gar nicht raus. Dafür fand ich Pommes und Country Frites sehr lecker und auch von unserer Soßenauswahl – „St. Tropez Creme“ und Trüffel-Mayo – war ich begeistert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.