La Palma – Kurvenreiches Schlemmen und Wandern

Über den Wolken auf La Palma

Los Cancajos

Bewusst hatten wir uns für das häufig als Touristenörtchen titulierte Los Cancajos entschieden. Nicht nur die Nähe zur Hauptstadt Santa Cruz und zum Flughafen sowie der tolle Strand, sondern auch die für uns gute Erreichbarkeit über die ganze Insel waren für uns ausschlaggebend. Und es erwies sich als praktisch in einem Touristendörfchen zu sein! Supermarkt direkt um die Ecke, nur wenige Gehminuten zum Strand, ein Sportladen, in dem Mr. Fabelhaft eine gute Tauchbrille gekauft hat und direkt um die Ecke vom Hotel: Unser „Lieblingsrestaurant“ und sichere Nummer für diesen Urlaub: La Bodeguita de Los Cancajos!

La Bodeguita de Los Cancajos

Sehr praktisch direkt am Hotel so ein fabelhaftes Lokal zu haben! Hier konnten wir nicht nur in den nächsten Tagen absolut fabelhaft zu Abend essen, sondern auch Vormittags noch schnell einen zweiten Cortado oder Cafe con Leche trinken und auf dem Rückweg ins Hotel ein schnelles Cerveza 🙂

La Bodeguita de Los Cancajos

Oder eben auch essen 🙂 Wir haben das dreimal gemacht und es war absolut fabelhaft. Ok, an einem Abend haben wir gelernt, dass wir vielleicht doch nicht komplett „blind“ bestellen sollten, denn sonst landet so etwas vor einem, wenn man eigentlich auch gern etwas Gemüsiges dazu gehabt und auch vermutet hätte.

Egal was wir in der Bodeguita gegessen haben, es war alles fabelhaft lecker! Sogar „Arroz Cubano“, wo wir nun nicht mit Reis, Pommes, Würstchen und Spiegelei gerechnet hatten 😀

Angenehme Atmosphäre, nette Leute (außer uns nur Einheimische), nette Musik, toller Service und mehr als faire Preise. Absolut fabelhaft und auf jeden Fall einen oder mehrere Besuche wert!

Pulpo im El Pulpo

Bei einem unserer Strandbesuche ist uns ein kleines Strandlokal ins Auge gefallen…Essen direkt am Strand?! Absolut fabelhaft! Und wurde direkt nach einem späten Bad im Meer direkt in die Tat umgesetzt.

El Pulpo

Was wäre naheliegender als im „El Pulpo“ auch Pulpo zu essen 😉 Auch der Rest der Karte las sich einfach nur lecker und die Preise waren sehr moderat… Das Restaurant war gut gefüllt mit Einheimischen – für mich immer ein gutes Zeichen und irgendwie sah auch einfach authentisch aus. Also wieder einmal hohe Erwartungen, die erneut bestätigt wurden! Geiles Zeug braucht kein Schnickschnack!

Von der Portionsgröße her war es ok, für richtig Kohldampf allerdings zu klein 😀

Aber das machte überhaupt nichts, so war noch Platz für Nachtisch und da haben wir kurzerhand einfach drei verschiedene bestellt.

Nachtisch El Pulpo

Lecker Lecker: Kuchen zum Frühstück – geht immer 🙂

Direkt um die Ecke von unserem Hotel Las Olas gab es ein kleines Café, das wir aus unerfindlichen Gründen aber erst am letzten Abend so richtig wahrgenommen haben. Schade, denn das „Lecker Lecker“ hielt, was der Name verspricht! Wir beschlossen, am Abreisetag nicht mehr im Hotel zu frühstücken, sondern im „Lecker Lecker“!

Ein Blick in den Laden zur Theke und es war um mich geschehen… Und dann roch es auch noch so gut nach frischgebackenem Kuchen… Ganz klar – Zeit für Kuchen zum Frühstück! Einmal Bienenstich La Palma Style und einmal Walnußkuchen. Was soll ich sagen, beide Kuchen waren so lecker wie sie aussahen und ich schwankte zwischen Trauer und Erleichterung, dass wir den Laden erst am Urlaubsende wahrgenommen hatten 😀

Kuchenfrühstück im LeckerLecker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.